• Unser Ziel ist CO2 Neutralität
  • erzeugte Energie neu nutzen (PVA, Power2Heat, Fernwärmenetz)
  • Kosten und Energie sparen
  • Ressourcen schonend einsetzen
Die Schweiz belegt Platz 3 im Energiewende-Index des Weltwirtschaftsforums und von McKinsey. Von den 114 untersuchten Ländern schneiden lediglich Schweden und Norwegen vor ihr ab.
Seit Jahresbeginn ist das neue Energiegesetz in Kraft. Für Verantwortungsträger eines Unternehmens als auch für Privatpersonen wird vor allem ein Aspekt spürbar …
Die Möglichkeiten Fördergelder zu erhalten, ändern sich fortlaufend. ENGIE hat eine Tabelle entwickelt, welche eine Übersicht über die aktuellen Förderinstrumente und Fördermittel gibt.
Die Kantone sind in der Umsetzung der Energiestrategie 2050 auf sich gestellt. Entsprechend stark variiert das Angebot an Förderprogrammen für erneuerbare Energien zwischen den Kantonen.
Alle Maschinen mit Energiezählern auszustatten, reicht nicht, um die Energieeffizienz in der industriellen Fertigung zu erhöhen. Energie-Daten müssen im Kontext mit weiteren Parametern betrachtet werden. Das Schöne ist, dass die Daten oft schon vorliegen. Die entscheidende Frage lautet: Wie werten wir sie aus? Je mehr Energiezähler, desto höher die Energieeffizienz? So einfach ist es leider […]
Wer gebäudetechnische Anlagen integral betrachtet und ihre Daten professionell auswertet, kann jede Menge Energie und damit Tausende von Franken pro Jahr sparen.