Ein kurzer Einblick in die Welt der Gameentwicklung: Tabea Iseli erklärt wie aus Code, Grafik und Story virtuelle Welten entstehen

Ein kurzer Einblick in die Welt der Gameentwicklung. Wie entstehen aus Code, Grafik und Story virtuelle Game-Welten? Und sind diese virtuellen Welten eher Teil des kommerziellen oder künstlerischen Universums?

Auf ihrem Blog STARDUST teilt sie ihre Erfahrungen mit Studenten und Menschen, die Interesse an Videospielen und deren Programmierung haben. Tabea hat bereits an verschiedene Panels und Vorträgen auf nationalen und internationalen Veranstaltungen gehalten. Hier tauscht sie sich zu Themen wie bedeutungsvollen Spiele, Frauen in der Technologie, Motivationsdesign, Digitalisierung oder Spiele im Allgemeinen aus.

Tabea studierte Game Design an der Zürcher Hochschule der Künste. Ursprünglich aus der Print-Branche, ist sie eine ausgezeichnete Generalistin: Sie arbeitet in der Gestaltung, im Game Design, in der Programmierung wie auch im Projekt-Management. Tabea Iseli ist heute als selbständige Spielentwicklerin tätig und hat mit intelligenten Spielen wie «Cloud Chaser» auf ihr Können aufmerksam gemacht. Momentan arbeitet sie am Projekt «AVA», einem interaktiven Märchen.

Zu Gast am ENGIE-Forum 2018

Nebst Tabea Iseli referieren am ENGIE-Forum vom 27. September 2018 renommierte Persönlichkeiten darüber, was uns die digitale Zukunft bringen mag. Zusammen mit den CEOs von ABB, IBM Schweiz und Microsoft Schweiz, sowie dem Robotik-Experten der ETH Zürich, werden wir die spannendsten Fragen rund um die digitale Zukunft diskutieren, erleben und vertiefen.

Interesse geweckt? Jetzt anmelden und am 27. September 2018 live dabei sein.

Video-Trailer von Tabea Iseli am ENGIE-Forum 2018 anschauen.

ENGIE-Forum 2018 - Die Zukunft wird intelligent

Die Dinge um uns herum werden immer intelligenter. Doch wie funktioniert das Zusammenleben mit diesen smarten Maschinen? Was nehmen uns Roboter bald ab und wo bleibt der Mensch einzigartig? Ist künstliche Intelligenz der Schlüssel zur Lösung der aktuellen Herausforderungen oder stehen wir kurz davor die Kontrolle zu verlieren? Tauchen Sie mit uns ein in die realen und virtuellen Welten der digitalen Zukunft.

Hier anmelden zum ENGIE-Forum am 27. September 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Themen/Sujets connexes

Gamedesignerin Tabea Iseli am ENGIE-Forum 2018 (Trailer) Welche digitalen Themen beschäftigen Kreative wie Tabea Iseli? Wohin entwickelt sich die Bedeutung von virtuellen Welten und was bedeutet digitale Zukunft? Die Game...
Flashback – 2. Energieeffizienz-Forum 2014 ENGIE setzt ein Zeichen für die Energiewende. So inszenierte Cofely zum 180 Jahre Jubiläum das 2. Energieeffizienz-Forum vor 2 Jahren. ...
The Blackouts: Vom kreativen Umgang mit dem Stromausfall Ein Hingucker: Vier junge Männer vom Turnverein Flums beweisen am ENGIE Energieeffizienz-Forum 2016, dass ein Blackout durchaus kreativ inspirieren kann. Mit ihrer ...
Best of David Bröckelmann: Schweizer Prominente und die Energieeffizienz Was sagen Schweizer Promis wie Matthias Hüppi, Oswald Grübel, Kurt Aeschbacher, Christoph Mörgeli oder Vladimir Petkovic zur Schweizer Energiewende? Was verstehen s...