Morell Westermann, Zukunftsforscher, über das Potenzial von KI und AR: «Wer jetzt nicht dabei ist, hat verloren!»

Künstliche Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR) sind mächtige Technologien. Morell Westermann präsentiert am ENGIE-Forum live, welche Möglichkeiten sich mit KI und AR schon heute für Industrie und Unternehmen eröffnen.

Die Megatrends Künstliche Intelligenz und Augmented Reality sind schon länger bekannt – inzwischen sind die Technologien aber auch im Alltag angekommen. Noch ist nicht klar, wie IK und AR die Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft verändern werden. Intelligente Maschinen und Systeme werden uns künftig noch mehr unterstützen und vieles vereinfachen oder verändern. Was bedeutet das für Unternehmen? Jobs und Geschäftsmodelle sind im Umbruch und werden teilweise verschwinden. Im Zentrum der digitalen Transformation stehen nicht aber nur Daten, Algorithmen und Roboter,  sondern die Menschen. Es ist an uns, die Chance zu nutzen, die Digitalisierung mitzugestalten und sie kritisch zu hinterfragen.

Morell Westermann berät als Technical Account Manager der Microsoft Schweiz AG vor allem die Finanzindustrie in IT-Strategiefragen. Er arbeitet als Zukunftsforscher und Partner der Future Matters, dem Zürcher Zukunftsforschungsinstitut, und berät Firmen bei der Digitalisierung. In seiner Freizeit geniesst der passionierte Gleitschirmflieger schöne Streckenflüge durch die Schweizer Alpen.

Morell Westermann referiert am ENGIE-Forum 2018

Zu Gast am ENGIE-Forum 2018

Morell Westermann wird am 4. ENGIE-Forum darüber referieren, was KI und AR Unternehmen und der Industrie für Chancen bieten und wie sie sich auf Kommunikation und Kollaboration auswirken. Sein Motto: Verpassen Sie den Anschluss nicht! Wie kann Ihr Unternehmen die Digitalisierung umsetzen? Erfahren Sie mehr und erleben Sie die Live-Show am ENGIE-Forum 2018.

Nebst Westermann referieren am ENGIE-Forum weitere renommierte Persönlichkeiten. Zusammen mit den CEOs von ABB, Microsoft Schweiz, IBM Schweiz und weiteren Gästen, werden wir die spannendsten Fragen rund um die digitale Zukunft diskutieren, erleben und vertiefen.

Interesse geweckt? Jetzt anmelden und am 27. September 2018 live dabei sein.

HoloLens ausprobieren

Morell Westermann präsentiert am Forum unter anderem auch die “HoloLens”. Die HoloLens ist eine Mixed-Reality-Brille von Microsoft. Wer die Brille aufsetzt, erlebt interaktive 3D-Projektionen in der unmittelbaren Umgebung. Steht da etwa ein kleiner Drache auf dem Tisch? Am 27. September 2018 können die Teilnehmer des ENGIE-Forums 2018 die HoloLens selber ausprobieren.

 

ENGIE-Forum 2018 - Die Zukunft wird intelligent

Die Dinge um uns herum werden immer intelligenter. Doch wie funktioniert das Zusammenleben mit diesen smarten Maschinen? Was nehmen uns Roboter bald ab und wo bleibt der Mensch einzigartig? Ist künstliche Intelligenz der Schlüssel zur Lösung der aktuellen Herausforderungen oder stehen wir kurz davor die Kontrolle zu verlieren? Tauchen Sie mit uns ein in die realen und virtuellen Welten der digitalen Zukunft.

Hier anmelden zum ENGIE-Forum am 27. September 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Themen/Sujets connexes

Best of David Bröckelmann: Schweizer Prominente und die Energieeffizienz Was sagen Schweizer Promis wie Matthias Hüppi, Oswald Grübel, Kurt Aeschbacher, Christoph Mörgeli oder Vladimir Petkovic zur Schweizer Energiewende? Was verstehen s...
Robert Itschner, ABB Schweiz: Industrie 4.0 und Digitalisierung – Chancen für Schweizer Untern... Wie schafft die Industrie 4.0 einen Mehrwert für Unternehmen? Und wie beeinflusst sie damit unser Leben nachhaltig? Dieser Vortrag soll Antworten liefern und über d...
Energieeffizienz-Forum 2016: Highlights Das dritte ENGIE Energieeffizienz-Forum vom 3. November 2016 war mit 450 Teilnehmern ein voller Erfolg. Kompakte Information, visionäre Gedanken, Networking unter E...